Uwe Schott

Geschäftsführer / Produzent

Uwe Schott wurde 1966 in Düsseldorf geboren. Nach dem Abitur 1985 arbeitete er als freier Aufnahmeleiter und später als Produktionsleiter für verschiedene deutsche Produktionsunternehmen und als Line-Producer für diverse Produktionen in Los Angeles.

Nach weiteren Stationen als Produzent und Geschäftsführer verschiedener Produktionsfirmen wurde Uwe Schott im Oktober 2009 Geschäftsführer von X Filme Creative Pool GmbH und produzierte mehr als 30 prämierte Filme und Serien.

2022BABYLON BERLIN – Staffel 4 (Produzent)

DIE KÄNGURU-VERSCHWÖRUNG (Produzent)

ALFONS ZITTERBACKES CHAOTISCHE KLASSENFAHRT (Produzent)
2021FURIA (Produzent)

WILD REPUBLIC (Produzent)
2020DAS DAMENGAMBIT (Ko-Produzent)

ENFANT TERRIBLE (Ko-Produzent)

DER GÖTTLICHE ANDERE (Produzent)

DIE KÄNGURU CHRONIKEN (Produzent)
Auszeichnung: Deutscher Filmpreis 2020 – Beste visuelle
Effekte und Animation (Trixter)

ISI & OSSI (Produzent)

BAYBLON BERLIN- Staffel 3 (Produzent)
Auszeichnungen: Deutscher Fernsehpreis 2020 –
Nominierungen: Beste Drama-Serie, Bester Schnitt Fiktion
(Alexander Berner, Claus Wehlisch, Antje Zynga), Beste
Ausstattung Fiktion (Uli Hanisch/Szenenbild und
Pierre-Yves Gayraud/Kostüm)
Deutscher Schauspielpreis 2020 – Nominierung
Schauspieler in einer Nebenrolle (Lars Edinger)
Deutscher Kamerapreis 2020 – Nominierung im Bereich
Fernsehfilm / Serie (Christian Almesberger, Bernd Fischer
 und Philipp Haberlandt)
2019ALFONS ZITTERBACKE – DAS CHAOS KEHRT ZURÜCK (Produzent)
Auszeichnung: Prädikat besonders wertvoll
2018ZWEI HERREN IM ANZUG (Produzent)
Auszeichnungen: Prädikat besonders wertvoll
Preis der Deutschen Filmkritik 2018 – Auszeichnung Bestes Drehbuch

BRIMSTONE (Produzent)
2017HAPPY END (Ko-Produzent)
Auszeichnungen: Europäischer Filmpreis 2017 – Nominierung
Beste Europäische Schauspieler: Isabelle Huppert,
Louis Trintignant
European Shooting Star 2018 – Franz Rogowski


BABYLON BERLIN – Staffel 1 – 2 (Produzent)
Auszeichnungen (Auswahl):
Deutscher Fernsehpreis 2018 – Beste Drama-Serie, Beste Kamera, Beste Musik, Beste Ausstattung / Bestes Kostüm
Nominierungen: Beste Regie, Beste Schauspielerin (Liv Lisa Fries), Bester Schauspieler (Peter Kurth), Bester Schnitt
Grimme-Preis 2018 – Nominierung: Beste Serie
Goldene Kamera 2018 – Bester Schauspieler (Volker Bruch)

SOMMERFEST (Produzent)
Auszeichnung: Prädikat besonders wertvoll
 
2016JEDER STIRBT FÜR SICH ALLEIN (Produzent)

DIE WELT DER WUNDERLICHS (Produzent)
Auszeichnungen: Hessischer Film- und Kinopreis 2016 – Nominierung Kategorie ‘Spielfilm’
Filmfest München 2016
Prädikat besonders wertvoll

FRANTZ (Ko-Produzent)
Auszeichnungen:
Europäischer Filmpreis 2017
– Nominierung Beste Europ. Schauspielerin: Paula Beer  
Nominierung Bester Europ. Drehbuchautor: François Ozon
César Awards 2017
11 Nominierungen, darunter Bester Film, beste Regie
Preisträger:
Bester Schauspieler: Pierre Niney
Beste Nachwuchsschauspielerin: Paula Beer
Bestes adaptiertes Drehbuch: François Ozon
Beste Kamera – Pascal Marti
Beste Musik: Philippe Rombi
Bester Ton: M. Boissau, B. Gargonne, J.-P. Hurier
Int. Filmfestspiele Venedig 2016
Marcello Mastroianni Award for Best New Talent: Paula Beer
Nominierung ‚Goldener Löwe‘ Bester Film
London Film Festival 2016
– Nominierung Bester Film
Int. Filmfestival Locarno 2016
Toronto Int. Film Festival 2016

VOR DER MORGENRÖTE (Produzent)
Auszeichnungen:
Europäischer Filmpreis 2017
– Nominierung: Bester Europ. Schauspieler: Josef Hader
Preisträger: Publikumspreis Bester Europ. Film  
Bayerischer Filmpreis 2017 – Beste Regie
Deutscher Filmpreis 2016 – Nominierungen:    
Beste Regie: Maria Schrader   
Beste weibliche Nebenrolle: Barbara Sukowa
Österreichischer Filmpreis 2017
Beste Maske: M. Fischer-Vorauer, A. Meixner
Nominierung Beste männl. Hauptrolle: Josef Hader
Locarno Int. Film Festival 2016 –
Nominierung Variety Piazza Grande Award
Preis der deutschen Filmkritik 2016
Bester Darsteller: Josef Hader
Beste Bildgestaltung: Wolfgang Thaler
Nominierungen:
Bester Spielfilm: Maria Schrader
Beste Darstellerin: Aenne Schwarz
Festival des Deutschen Films Mannheim / Ludwigshafen 2016
– Filmkunstpreis

EIN HOLOGRAM FÜR DEN KÖNIG (Produzent)
Auszeichnungen:
Deutscher Filmpreis 2016
Bester Schnitt, Beste Tongestaltung
Nominierung: Bester Film
2015ICH UND KAMINSKI
Auszeichnungen:
Deutscher Filmpreis 2016 – Nominierungen:
Beste Kamera: Jürgen Jürges
Bester Schnitt: Peter R. Adam
Beste Filmmusik: Lorenz Dangel
Beste Maske: Lena Lazzarotto, Henny Zimmer
Bestes Szenenbild: Christian M. Goldbeck
Jupiter Award 2016 – Nominierung:
Best German Actor – Daniel Brühl

UNS GEHT ES GUT (Produzent)

MÄDCHEN IM EIS (Produzent)

TOD DEN HIPPIES – ES LEBE DER PUNK (Produzent)
2014DAS FINSTERE TAL (Produzent)
Auszeichnungen:
Europäischer Filmpreis 2014
Bester Europ. Szenenbildner: Claus-Rudolf Amler
Beste Europ. Kostümbildnerin: Natascha Curtius-Noss
Bayerischer Filmpreis 2014
– Beste Regie: Andreas Prochaska
Bester Darsteller: Tobias Moretti
Deutscher Filmpreis 2014
– Preisträger in 8 Kategorien:
Bester Spielfilm in Silber, Bester Nebendarsteller,
Beste Kamera, Bestes Szenenbild, Bestes Kostümbild,
Bestes Maskenbild, Beste Filmmusik, Beste Tongestaltung
Nominierung: Beste Regie
Deutscher Kamerapreis 2014: Thomas W. Kiennast
2013QUELLEN DES LEBENS (Produzent)
Auszeichnungen:
Deutscher Filmpreis 2013
– Nominierung in 3 Kategorien:
Bester Film, Beste Nebendarstellerin, Bestes Maskenbild
Festival-Premiere: Karlovy Vary 2013
Prädikat besonders wertvoll
2012LIEBE (Ko-Produzent)
Academy Awards, Oscar® 2013 –
Bester fremdsprachiger Film
Nominierungen: Bester Film, Beste Regie,
Bestes Drehbuch, Beste Hauptdarstellerin
Golden Globe 2013 – Bester fremdsprachiger Film
BAFTA Award 2013 – Beste Hauptdarstellerin
Nominierungen: Beste Regie, Bestes Drehbuch
Bayerischer Filmpreis 2013 – Beste Regie
Festival de Cannes 2012 – Goldene Palme: Michael Haneke
César Award 2013 – Bester Film, Beste Regie, Bestes Drehbuch,
Beste Schauspielerin, Bester Schauspieler
Nominierungen: Beste Nebendarstellerin, Beste Kamera,
Bester Ton, Bester Schnitt, Bestes Szenenbild
Europäischer Filmpreis 2012 – Bester Europäischer Film,
Beste Europäische Regie, Beste Europäische Schauspielerin,
Bester Europäischer Schauspieler
Nominierungen: Bestes Europäisches Drehbuch

CLOUD ATLAS (Produzent)
Auszeichnungen:
Golden Globe 2013 – Nominierung: Beste Filmmusik
Bayerischer Filmpreis 2013 – Produzentenpreis: Stefan Arndt
Deutscher Filmpreis 2013 – Beste Kamera, Bester Schnitt,
Bestes Szenenbild, Bestes Kostümbild, Bestes Maskenbild
Nominierungen: Bester Film, Beste Regie, Beste Filmmusik,
Beste Tongestaltung
20114 TAGE IM MAI (Produzent)
2010DREI (Produzent)
Auszeichnungen:
Europäischer Filmpreis 2011 –
Nominierung: Bester Europäischer Schnitt
Bayerischer Filmpreis 2011 – Beste Regie,
Beste Darstellerin
Deutscher Filmpreis 2011 –
Beste Regie, Bester Schnitt, Beste Hauptdarstellerin         
Nominierungen: Bester Film, Beste Filmmusik
Preis der deutschen Filmkritik 2011 –
Beste Darstellerin, Bester Darsteller (Devid Striesow)
Nominierungen: Bester Darsteller (Sebastian Schipper),
Bestes Drehbuch
Int. Filmfestspiele Venedig 2010 –
Nominierung: Goldener Löwe für Tom Tykwer
2009LULU UND JIMI (Produzent)