Drei

Share

Inhalt

Seit 20 Jahren sind Hanna und Simon ein Paar. Sie leben in Berlin, nebeneinander und miteinander in kämpferischer Harmonie. Sie sind attraktiv, modern, gereift, kinderlos, kultiviert, ernüchtert. Fremdgehen, Kinderwunsch, Zusammenziehen, Fehlgeburten, Flucht und Rückkehr: die Kulturmoderatorin und der Kunsttechniker haben vieles hinter sich, aber nicht mehr ganz so viel vor. Bis sich beide, ohne voneinander zu wissen, in denselben Mann verlieben. Adam Born, Stammzellenforscher. Ein Mensch mit vielen Gesichtern, charmant, geheimnisvoll, ein Mann der Tat, kein Zauderer. Erst lässt sich Hanna mit ihm ein, wenig später auch Simon. Heimlich führen sie ihre Affären mit Adam, nicht ahnend, wie sehr das Geheimnis, das sie voreinander haben, sie miteinander verbindet. Erst als Hanna unverhofft schwanger wird, werden die drei Liebesbeziehungen ernsthaft auf die Probe gestellt.

Watch trailer

Awards

2011
German Film Awards
Nomination - Best Sound
Frank Kruse, Matthias Lempert, Arno Wilms
Nomination - Best score
Tom Tykwer, Johnny Klimek, Reinhold Heil, Gabriel Isaac Mounsey
Nomination - Best Editing
Mathilde Bonnefoy
Nomination - Best Actress
Sophie Rois
Nomination - Best direction
Tom Tywker
Nomination - Best Film
2011
Preis der deutschen Filmkritik
Won - Bester Darsteller
Devid Striesow als Bester Darsteller und Sophie Rois als Beste Darstellerin (mit Sibel Kekilli)
2011
Bavarian Film Awards
Won - Best Actress
Sophie Rois
Won - Best direction
Tom Tykwer
Produktionsfirma
  • X Filme Creative Pool in Ko-Produktion mit
  • WDR
  • ARD Degeto
  • ARTE
Produzent

Stefan Arndt

Redaktion
  • Barbara Buhl (WDR)
  • Gebhard Henke (WDR)
  • Jörn Klamroth (ARD Degeto)
  • Andreas Schreitmüller (ARTE)
Regie & Drehbuch

Tom Tykwer

Kamera

Frank Griebe

Szenenbild

Uli Hanisch

Kostümbild

Polly Matthies

Besetzung
  • Sophie Rois
  • Sebastian Schipper
  • Devid Striesow
  • Annedore Kleist
  • Angela Winkler
  • Alexander Hörbe
  • Winnie Böwe
  • Hans-Uwe Bauer