Quellen des Lebens

Share

Inhalt

Deutschland 1949: Kriegsheimkehrer Erich fühlt sich fremd nach seiner Rückkehr in die noch junge Bundesrepublik. Mit ihm und den Generationen seiner Kinder und Enkel erleben wir die echten Meilensteine der Geschichte der Bundesrepublik: Die Ehefrau hat eine Geliebte, zur Mitarbeit am Wirtschaftswunder wird eine Gartenzwergfabrik gegründet, der Sohn wird Dichter, nur dichtet dessen Frau viel besser, und der Enkel, gestählt durch Gruppe 47 und freie Liebe, ist dann überraschenderweise in der Lage, die wahre, einzige, wirkliche Liebe zu finden und dann doch frohgemut in diesem Land der Narzissten, Neobourgeoisie und Ex-Nazis zu einem guten Menschen zu werden… Und sogar der Kriegsheimkehrer ist zu großen, seine Frustration überwindenden Taten fähig…

Watch trailer
Produktionsfirma
  • X Filme Creative Pool in Ko-Produktion mit
  • WDR
  • ARD Degeto
  • BR
  • NDR
  • Süss Film
Produzent

Stefan Arndt

Ko-Produzent

Michael Süss

Redaktion
  • Gebhard Henke
  • Barbara Buhl
Regie & Drehbuch

Oskar Roehler

Kamera

Carl-Friedrich Koschnick

Szenenbild

Eduard Krajewski

Kostümbild

Esther Walz

Besetzung
  • Jürgen Vogel
  • Meret Becker
  • Moritz Bleibtreu
  • Kostja Ullmann
  • Lavinia Wilson
  • Sonja Kirchberger
  • Margarita Broich
  • Wilson Gonzalez Ochsenknecht
  • Thomas Heinze
  • Steffen Wink
  • Erika Marozsán
  • Rolf Zacher
  • Leonard Scheicher
  • Lisa Smit