Die verlorene Tochter

Share

Inhalt

DIE VERLORENE TOCHTER erzählt in 6 Folgen die geheimnisvolle Geschichte von Isa von Gems, die vor zehn Jahren, am Abend eines Schulfestes, plötzlich verschwand. Einfach so, als hätte sich der Erdboden aufgetan und wieder verschlossen. Es gab keine Zeugen, keine brauchbaren Hinweise. Nur schlimme Gerüchte, Ahnungen und Ängste.
Das Verschwinden von Isa hat den kleinen Ort Lotheim und ihre Familie verändert. Die Ungewissheit, die Hoffnung. Jeder war berührt von der Tragödie. Doch dann ist Isa wieder da. Fassungslosigkeit und Staunen in der Familie. Und Freude natürlich.
Doch die von Gems müssen sich mit der Rückkehr ihrer Tochter neu zurechtfinden. Das ist nicht einfach. Seit dem Tod seines Vaters führt Heinrich von Gems die Brauerei – ein Traditionsbetrieb und wichtigster Arbeitgeber der Region. Sein Sohn Philip, der nach Isas Tod auf die schiefe Bahn geraten war, soll den Betrieb übernehmen.

Doch dann kommt Isa zurück und längst verheilte Wunden brechen wieder auf. Insbesondere Heinrich hat Probleme, seine Tochter in sein Herz zu schließen. Zu groß ist die Angst vor einer Verletzung. Und auch Philip droht erneut abzustürzen und sieht sein Erbe in Gefahr. Er intrigiert gegen seinen Vater.

Doch das Verschwinden von Isa hat nicht nur das Leben der Familie von Gems sondern auch das von Peter Wolff verändert, der als leitender Kommissar im Fall Isa ermittelte und ihn schlussendlich zu den Akten legen musste, aber nie davon loskam. Seine Frau ertrug seine Besessenheit nicht und trennte sich von ihm. Er fing an zu trinken und verlor seinen Job. Jetzt ist Isa zurück und Peter Wolff schöpft neuen Lebensmut. Diesmal wird er den Fall aufklären und sein Ansehen zurückerlangen.

Watch trailer
Produktionsfirma

X Filme Creative Pool

Produzenten
Producerin
Redaktion
  • Axel Laustroer (ZDF)
Regie

Kai Wessel

Drehbuch

Christian Jeltsch

Kamera

Alexander Fischerkoesen

Ton

Jacob Ilgner

Szenenbild

Dominik Kremerskothen

Kostümbild

Wiebke Kratz

Maskenbild

Kathi Kullack

Schnitt

Tina Freitag

Komposition

Martin Todsharow

Casting

Simone Bär

Besetzung
  • Henriette Confurius
  • Götz Schubert
  • Christian Berkel
  • Claudia Michelsen
  • Rick Okon
  • Hildegard Schmahl
  • Max von der Groeben
  • Nina Gummich
  • Christian Beermann