Das Leben ist eine Baustelle

Share

Inhalt

In der Millionenstadt Berlin muss man – im wahrsten Sinne des Wortes – mit seiner großen Liebe zusammenprallen. Sonst kann es sein, dass man ihr niemals begegnet… Nachts, auf dem Weg zur Arbeit im Fleischhof gerät Jan in eine Straßenschlacht. Ehe er sich versieht, hat er zwei Zivil-Fahnder umgehauen und die schöne unbekannte Vera an seiner Seite, die mit ihm durch die Hinterhöfe flüchtet. Die Nacht hat Folgen für Jan: Job futsch, eine saftige Geldstrafe, Stress zu Hause. Doch dafür ist er nun mit Vera zusammen, seiner Traumfrau. Nur leider ist ihr Glück zerbrechlich: Jan fürchtet, sich mit HIV infiziert zu haben, und Vera schleicht jede Nacht aus seinem Bett, ohne zu erklären, wohin sie geht… Wie die anderen Protagonisten dieses Filmes sind auch Jan und Vera auf der Suche nach sich selbst, nach anderen, nach ein bisschen Glück und großer Liebe.
Regisseur Wolfgang Becker erntete mit seinen bisherigen Filmen bereits großes Lob und gewann u.a. den Student Film Award in Hollywood und den Goldenen Leoparden in Locarno. In “Das Leben ist eine Baustelle” erzählt er sensibel und leise, schrill-komisch und laut von Menschen in einer Stadt im Umbruch, von ihren Träumen, Ängsten und Sehnsüchten.

Watch trailer
Produktionsfirma

X Filme Creative Pool

Produzent

Stefan Arndt

Redaktion
  • WDR: Gebhard Henke
  • ARTE: Andreas Schreitmüller
Regie

Wolfang Becker

Drehbuch
  • Wolfgang Becker
  • Tom Tykwer
Kamera

Martin Kukula

Ton

Wolfgang Schukrafft

Tonmischung

Martin Steyer

Szenenbild

Claus-Jürgen Pfeiffer

Kostümbild

Heidi Pätz

Maskenbild

Lena Lazzarotto

Schnitt
  • Patricia Rommel
Komposition

Christian Steyer

Casting

AnDorthe Braker

Besetzung
  • Jürgen Vogel
  • Christiane Paul
  • Ricky Tomlinson
  • Christina Papmichou
  • Rebecca Hessing
  • Armin Rohde
  • Martina Gedeck
  • Meret Becker
  • Andrea Sawatzki
  • Peter Gavajda
  • Ingeborg Westphal
  • Richy Müller
  • Andreja Schneider
  • Heino Ferch
  • Ludger Pistor