Märzmelodie

Share

Inhalt

Die Sprache der Gefühle ist das Singen von Liedern.

Anna (Alexandra Neldel) ist Grundschullehrerin und ein nervliches Wrack. Die Schüler machen mit ihr, was sie wollen. Thilo (Jan Henrik Stahlberg) ist Schauspieler – hauptsächlich allerdings auf seiner Visitenkarte. Um Geld zu verdienen, verkauft er in einem Callcenter Wein, oder besser: er versucht es. Eines Tages spielen die gemeinsamen Freunde Valerie (Inga Busch) und Moritz (Gode Benedix) Schicksal und bringen die beiden zusammen. Doch auch das läuft schief: Anna bekommt einen kleinen Nervenzusammenbruch und Thilo – verliebt sich! Hals über Kopf! Sie müssen jedoch erst ihre eigenen Probleme lösen, ihrer Wirklichkeit ins Auge sehen, sich eingestehen, dass sie etwas in ihrem Leben verändern müssen. Und so ganz allmählich machen sich Anna und Thilo auf den Weg zu sich selbst und zueinander, denn mit Liebe und Musik schreibt das Leben die schönsten Geschichten.

Watch trailer
Produktionsfirma
  • X Filme Creative Pool in Ko-Produktion
  • mit Seven Pictures GmbH/Sat 1
Produzentin

Manuela Stehr

Ko-Produzent*innen
  • Dr. Stefan Gärtner
  • Alicia Remirez
Redaktion

Patrick Noel Simon

Regie & Drehbuch

Martin Walz

Kamera

Matthias Fleischer

Szenenbild

Anina Diener

Kostümbild

Gabriele Binder

Besetzung
  • Alexandra Neldel
  • Jan Henrik Stahlberg
  • Gode Benedix
  • Inga Busch
  • Gedeon Burkhard
  • Jana Pallaske
  • Gönther Maria Halmer
  • Veronika Nowag-Jones
  • Rolf Peter Kahl
  • Ralph Herford
  • Andreja Schneider
  • Lina Hannah Bierhoff
  • Adriana Altaras